Kevin Kellys new old book

Kevin Kellys new old book

Kevin Kelly is republishing New Rules for the New Economy – Radical Strategies for a Connected World as a blog to celebrate the tenth anniversary of the book-publication.

Reading it in 1999 was fun – there were many strategic books around, dealing with business, content, businesses. Most of them were already old when you had time to read them. And the message they delivered to beginners, scepticists or your bosses at that time was – if they liked it or not -: This internet-insanity will be over soon; it’s not going to work and it’s not worth bothering about it.

In 2000 I left the printmedia-publishing house I worked for then and joined the online business. My first job was doing contentmanagement for a big portal targeting german speaking europe (as a first step; multiple languages were von the roadmap) with every kind of content you can imagine, a big shopping mall and a big community in chats and discussion boards. That strategy survived three months…

We built the portal anyway and learned a lot about new rules, new economy and radical strategies…

Michael Hafner

Michael Hafner

Partner bei gold super extra, Herausgeber beim Journal Ahnungslos, Autor.

Zufallsempfehlungen

Kosovo 2.0

Ein Magazin für die Stimme aus dem Inneren eines unbekannten Landes.

Kaputtalismus oder Zivilkapitalismus?

Wenn es um die Zukunft des Kapitalismus geht, argumentieren Linke und Liberale manchmal sehr ähnlich – auch wenn die Schlussfolgerungen kaum unterschiedlicher sein könnten.

Sonst noch neu

Veranwortung und die starken Männer

Zeitungsfunde: Töten ist ok, Rasen auch, Flüchtlinge verrecken lassen sowieso. “Steht zu eurer Verantwortung, redet euch nicht auf Gesinnung aus!”, fordern markige Kommentatoren. Und entfachen damit vollkommen nutzlose Nebeldebatten.

Expertise: Ups Kaputt

EpidemiologInnen, VirologInnen, ImpfexpertInnen überall – was hat die Vorstellung von Expertise ruiniert und wie kann man sie retten?

Zombiezucht?

ÖkonomInnen und PolitikerInnen, die gerne cool wären, reden jetzt auch oft von Zombies. Und sie meinen das Falsche damit.

Die Wurstsemmel und der Superbeamte

Der ehemalige Superbeamte mit der Wurstsemmel-Phobie demonstrierte mit seinem Wurstsemmel-Sager eindrucksvoll das Aufstreben der Kulturtechnik des Behauptens: Sag einfach irgendwas – es wird sie beschäftigen.

Achille Mbembe, Necropolitics

Für den zur Zeit in Südafrika lehrenden Philosophen Achille Mbembe bedeutet die Beschäftigung mit Politik und Demokratie vor allem die Beschäftigung mit Macht und Ausgrenzung.